Es gibt viele Argumente für Digitalisierung von Prozessen. Aber auch viel Gegenwind und Blockaden.

Warum wir schon längst im digitalen Zeitalter angekommen sind und welche Fragen sich in der Zukunft stellen, erläutert Dirk Linn an vier praktischen Beispielen aus unserem Alltag.  Dabei möchte er die Angst vor Veränderungen nehmen, in dem er die Prozesse vom Ergebnis her betrachtet.

Es ist für die meisten Menschen das Ziel am Anfang gar nicht erkennbar. Nur wenige Menschen verstehen die Zusammenhänge und die neuen Möglichkeiten. Vieles entwickelt sich während der Zeit auf Basis von Marktveränderungen. Dass man dann gerade bei der Auswahl von Produkten einen Fehler machen kann, ist offensichtlich. Es geht erst einmal darum sich selbst klarzumachen, was das eigentliche Ziel ist.

Also die Frage stellen: „Wenn ich perfekt digitalisiert wäre, was wäre dann konkret (für mich) anders?“ Diese Frage gilt es für die eigenen Teams, die eigenen Dienstleistungen und Produkte zu klären mit Blick auf die neuen Möglichkeiten.

Nur haben wir eigentlich schon eine Ahnung, was da im Bereich HR auf uns zukommt?

Erhalten Sie alle Neuigkeiten über Zest

Los Geht´s!

Bringe alle Unternehmensprozesse unter einen Hut

Mehr Informationen

Mehr lesen
Artikel

OKR – so einfach geht Zielemanagement heute mit Zest

Management by Objectives war eines der Top Themen der Personalentwicklung in den 90er Jahren. Meist wurden Ziele mit den Mitarbeitenden individuell vereinbart, möglichst geheim gehalten, da auch Gehaltsbestandteile dran hingen. Das geht heute nicht mehr. Die Welt dreht sich einfach zu schnell und "Geheimhaltung" ist eine nicht wirklich zeitgemäße Art (nicht) zu kommunizieren. Mit "Objectives & Key Results" lässt sich heute viel besser ein Team an einer gemeinsamen Strategie ausrichten und transparent informieren. Wie das sehr einfach mit der Software Zest geht, zeigt Dirk Linn, der diese Methode bei p-manent einsetzt.
Mehr lesen
Artikel

Gallup 2022: 5 Treiber für deinen Erfolg

Wer kennt nicht die Gallup Studien? Vieles dreht sich um Engagement, Leadership, Kultur und effektive Unternehmensformen. Dirk erläutert in diesem kurzen Video welche 5 Faktoren Gallup als Treiber für den unternehmerischen Erfolg sieht. Und wie er darüber denkt.
Mehr lesen
Artikel

Kununu vs Zest – Wie interne Stimmungs-Apps helfen

Wer kennt nicht die Bewertungen des eigenen Unternehmens auf Kununu? Doch wir müssen nicht warten, bis uns unsere eigenen Mitarbeiter auf dieser Plattform sagen, was sie denken, sondern wir haben auch interne Möglichkeiten! Der Markt der Apps und Systeme, die Puls-Checks, Check-Ins, Engagement-Meter & Co anbieten ist mittlerweile sehr groß. In diesem Test hat Dirk Linn mit der App "Zest" einen Versuch gestartet, ob er ähnliche Resultate intern erhält, wie er diese auf Kununu extern findet. Seht selbst. Dabei gibt es aber noch viele interessante Eindrücke "behind the scenes", die er hier nicht preisgibt. Aber meldet Euch doch einfach. Ihr werdet echt überrascht sein.