Enedis ist ein Unternehmen der EDF, das für die Verwaltung und den Ausbau von 95 % des Stromverteilungsnetzes in Frankreich zuständig ist. Die Personalabteilung schlug als Innovation die Verwendung von Zest vor. Mithilfe von Zest als Instrument konnten E-Learning-Workshops gestartet werden sowie Dialoge und die soziale Bindung zu den Mitarbeitenden während der Krise aufrecht gehalten werden.

Resultate

Bindung zu Mitarbeiter*innen auch auf Distanz halten und ausbauen
dank des Moduls Zuhören
Verbesserung der Ergebnisse der jährlichen Mitarbeitergespräche
Durch die Einrichtung von Arbeitsgruppen, die sich auf Engagement Meter-Themen konzentrieren
Etablierung einer Kultur der Zusammenarbeit
dank der Nutzung von Zest als Instrument für den Dialog mit den Teams

Sei ein Teil des Erfolgs mit Zest

Möchtest Du mehr über die Erfahrungen und Erfolge unserer Kunden wissen und Dir selbst ein Bild machen?

Mehr

Alles lesen
Sylvain Tillon
Mitgründer
Es ist einfach zu benutzen, es ist wirklich eine andere Art, sich auszudrücken, als sich in Meetings zu äußern oder wenn ich bereits überarbeitet bin. Die Mitarbeiter*innen können uns mitteilen, wenn etwas nicht gut läuft und wenn sie Hilfe brauchen. Dann liegt es an uns, einzugreifen. Wir können das Problem sofort angehen, bevor es wirklich schlimm wird und nichts mehr zu tun ist. Wir wollen, dass sich alle wohlfühlen, und wenn das nicht der Fall ist, wollen wir in der Lage sein zu handeln.

Die Herausforderung der Internationalisierung und des Unternehmens-wachstums

Alles lesen
Dirk Linn
Chief Happiness Officer
Insgesamt haben wir dank Zest inzwischen eine wirklich offene, schnelle und mitarbeiterzentrierte Arbeitsweise. Das war mit den alten HR Methoden und dem nicht mehr funktionierenden top-down-Ansatz nicht möglich.

Innovative Management Praktiken durch Inklusion der Mitarbeitenden

Alles lesen
Gaëlle Gavalda
HR & Recruiting Manager
Unsere Mitarbeiter*innen bitten regelmäßig darum, stärker einbezogen und besser über Strategien, anstehende, laufende oder abgeschlossene Projekte informiert zu werden. Sie wollten auch in der Lage sein, ihre Ideen und Erfolge mit ihren Kolleg*innen zu teilen. Wir wollten daher ein intuitives Online-Tool, das es jedem ermöglicht, sich auszudrücken, den Austausch zu fördern und den Wert der Arbeit jedes Einzelnen innerhalb des Unternehmens zu steigern.

Verbesserung der internen Kommunikation zur Stärkung der Bindungen